Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Aktuelles

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Alte Wäscherei“

in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal

Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans(Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB)

Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 15.03.2018 in öffentlicher Sitzung beschlossen, gemäß § 2 Abs. 1 BauGB den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und gemäß § 74 LBO die Satzung über örtliche Bauvorschriften „Alte Wäscherei“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal, aufzustellen. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wird gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung oder Erstellung eines Umweltberichts durchgeführt. Das Gebiet befindet sich im östlichen Teil des Stadtteils Korntal, nordwestlich der Kreuzung Zuffenhauser Str./Solitudeallee. Es umfasst eine Fläche von insgesamt ca. 6.200 m2. Der räumliche Geltungsbereich umfasst die Grundstücke mit den Flurstücksnummern 790, 792 und 794/2 der Gemarkung Korntal.  Maßgebend für die Begrenzung des räumlichen Geltungsbereichs dieser Satzung ist der Abgrenzungsplan des Büros Project GmbH vom 06.02.2018.

Mit der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Alte Wäscherei“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Neuordnung des Areals geschaffen werden, insbesondere mit dem Ziel, die Bevölkerung mit attraktivem Wohnraum zu versorgen. Die Umsetzung des Bebauungsplans dient der Nutzungsintensivierung von derzeit mindergenutzten innerörtlichen Flächen sowie der Deckung des Bedarfs an Wohnraum im Stadtteil Korntal, ohne zusätzliche Flächen im Außenbereich in Anspruch zu nehmen. Eine Aufwertung des östlichen Stadteingangs kommt dem Stadtbild zugute. 
Der Aufstellungsbeschluss wird gemäß § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht.
 
Korntal-Münchingen, den 28.03.2018
 
 
 
 
 
gez. Dr. Joachim Wolf
Bürgermeister