Sie sind hier: Startseite

Amtsblatt

-Amtsblatt KW 33 (3,611 MB)

hier geht´s zum Archiv

- Anzeigenannahme und Amtsblattredaktion

Aktuelles

Meldung vom 16.08.2019

Newsletter für Unternehmen

Die Stadt Korntal-Münchingen bietet für Unternehmen in einer Kooperation der Sachgebiete Wirtschaftsförderung / Grundstücksmanagement und Umwelt-, Klima- und Naturschutz einen neuen Newsletter an. Die 3. Ausgabe des Jahres 2019 finden Sie druckfrisch hier. (548,3 KB )
Meldung vom 09.08.2019

Steinerne Zeugnisse der Geschichte

Auch 200 Jahre nach dem Kauf des Ritterguts Korntal durch die sich etablierende Brüdergemeinde schlummern noch steinerne Zeugnisse aus dieser Zeit in Gestalt alter Markungsgrenzsteine mehr oder weniger verborgen in Feld und Flur. Der Korntaler Heimatforscher Winfried Schweikart hat sie alle dokumentiert und nicht wenige vor dem Verschwinden gerettet. Seiner Arbeit ist es zu verdanken, wenn wir auf einem Spaziergang am 8. September diesen Relikten der Geschichte nachspüren können und dabei einiges über diese Kleindenkmäler und ihre Funktion erfahren.  Zunächst werden wir aber Zeuge, wie die nach historischem Vorbild hergestellte Replik eines Korntaler Markungsgrenzsteins an dem Ort, wo das heute nicht mehr vorhandene Original gestanden hatte, enthüllt wird. Für musikalische Umrahmung sowie Speis und Trank ist gesorgt. mehr...
(a.l.) Gemäß der Umgebungslärmrichtlinie und Bundesimmissionsschutzgesetz ist es alle fünf Jahre oder bei wesentlichen Änderungen erforderlich, die bestehenden Lärmaktionspläne zu überarbeiten. Nachdem neue Daten für die Hauptverkehrsstraßen (Bundes—und Landesstraßen) durch die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg veröffentlich wurden, war die Überprüfung unseres bestehenden Lärmaktionsplans erforderlich. Diese Überprüfung in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Ingenieurbüro hat keine wesentlichen Änderungen ergeben. Daher werden im Rahmen der Überprüfung lediglich der aktuelle Umsetzungsstand und redaktionelle Anpassungen dargestellt. Die Beteiligung der Öffentlichkeit ist dennoch erforderlich. Daher werden die Unterlagen (Prüfbericht und Lärmaktionsplan) im Zeitraum eines Monats, beginnend am 26. Juli 2019 im 4. OG Rathaus, Korntal zu den üblichen Öffnungszeiten ausgelegt und hier auf der städtischen Homepage veröffentlicht. mehr...
Meldung vom 24.07.2019

Ausschreibung zum Ehrenamtspreis 2019

Zum siebten Mal stellt die Stadt Korntal-Münchingen das freiwillige und ehrenamtliche Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger in das Rampenlicht des Ehrenamtspreises. mehr...
Meldung vom 19.06.2019

Bekanntmachung Stammheimer Straße

„Bereits am 29. Mai 2019 wurde die Aufstellung und Auslegung des Bebauungsplans „Stammheimer Straße / Kelterstraße“ öffentlich bekanntgemacht. Aufgrund der erst kürzlich abgeschlossenen Sanierung des Rathauses Münchingen kann nicht ausgeschlossen werden, dass dort die Pläne zu den angegebenen Öffnungszeiten nicht durchgehend eingesehen werden konnten. Vorsorglich werden die Pläne daher nochmals für den vollständigen Zeitraum von einem Monat ausgelegt, beginnend am 28. Juni 2019. Alle wesentlichen Informationen können der nachfolgenden erneuten Bekanntmachung entnommen werden. Bereits abgegebene Anregungen oder Stellungnahmen werden selbstverständlich berücksichtigt und müssen nicht erneut abgegeben werden.“ mehr...
Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 21.05.2019 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan und die Satzung über örtliche Bauvorschriften „Gschnaidt II – 3. Änderung“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal, als Entwurf beschlossen und gleichzeitig deren öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.   Die Bebauungsplanänderung erfolgt gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung oder Erstellung eines Umweltberichts. Von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs.1 und § 4 Abs.1 BauGB wird abgesehen.   Das Plangebiet befindet sich an der Ecke Tubizer Straße / Steinbeisstraße im westlichen Teil des Stadtteils Korntal. Der räumliche Geltungsbereich umfasst das Grundstück mit der Flurstücksnummer 1754/6 der Gemarkung Korntal und hat eine Fläche von insgesamt ca. 1.100 m2. Auf dem Grundstück steht das Gebäude des ehemaligen Gemeindezentrums der katholischen Kirche. Es ist beabsichtigt, das Gebäude durch ein Mehrfamilienhaus zu ersetzen. Mit dem Bebauungsplan „Gschnaidt II – 3. Änderung“ wird ein Teilbereich des bisher gültigen Bebauungsplans aus dem Jahr 1967 überplant.   Maßgebend für die Begrenzung des räumlichen Geltungsbereichs dieser Satzung ist der Abgrenzungsplan des Büros Reichel Schlaier Architekten vom 21.02.2019. mehr...

Weitere aktuelle Themen

Informationen zum Lärmaktionsplan